Mundharmonika

Die Mundharmonika in ihrer jetzigen Form existiert seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Sie ist ein kleines und relativ kostengünstiges Instrument, wobei jedoch auf gute Pflege geachtet werden muss. Die große Vielfalt an verschiedenen Mundharmonikatypen weist auf die Vielseitigkeit dieses kleinen Instrumentes hin. Es gibt Mundharmonikaensembles mit Bass-, Akkord- und Melodieinstrumenten, aber auch solistisch ist die Mundharmonika häufig eingesetzt: unverwechselbar ist der Klang der sogenannten „Blues-Harp“, einer diatonischen Mundharmonika.

Ungefähr ab dem 7. Lebensjahr kann mit dem Mundharmonikaunterricht begonnen werden.

Aufgrund der großen Vielfalt und verschiedenen Stimmungen sollte vor dem Kauf eines Instrumentes mit dem Lehrer Kontakt aufgenommen werden.

Mundharmonika wird an der LMS Mondsee unterrichtet von Helmut Kratochwill.